Honig

Propolis Honig ist das Präparat, wenn es um das das Vorbeugen von Lippenherpes geht. Das von Honigbienen hergestellte Kittharz ist antibiotisch und hält dadurch den Bienenstock keimfrei. Studien zeigen, dass die Bienenprodukte auch beim Menschen Bakterien und die Vermehrung von Keimen verhindern. Trotz keinem akuten Herpesbefall stärkt Propolis Honig das Immunsystem und verhindert dadurch deutlich die Häufigkeit des Virenausbruchs.


  TOP 3

                     Propolis Stift

             Optisch ein gewöhnlicher Pflegestift                                allerdings mit enormen

                          Schutz vor Herpesviren


Wie bei den Bienen schützt Propolis die Lippen vor Bakterien und Viren. Um sich diese Schutzwand aufzubauen, bedarf es einer regelmäßigen Lippenpflege. Hierbei hilft der Propolis Stift. Optisch kann man ihn nicht von einem gewöhnlichen Lippenpflegestift unterscheiden, was seine Anwendung egal in welcher Umgebung sehr einfach gestaltet. Propolis bildet eine Art Schutzwand um die Lippen, wodurch Herpesviren es dadurch deutlich schwerer haben. Zwar kann Propolis allein den Ausbruch von Herpes nicht vollständig verhindern, viele Erfahrungsberichte zeigen aber, dass Propolis die Häufigkeit von Herpes deutlich reduziert. Da der Propolis Pflegestift zusätzlich auch Feuchtigkeit spendet, kann man ihn problemlos im Alltag mit den gewöhnlichen Pflegestiften austauschen. Eine Möglichkeit Herpes vorzubeugen ohne das die Umwelt es überhaupt mitbekommt.

perfekt für den Alltag

reduziert die Häufigkeit

während des Ausbruchs sind weitere Produkte notwendig



                             Propolis Tinktur

                          Die Tropfen um den Herpes von außen                                         und innen direkt zu bekämpfen!

                                                  Hilft sofort!


Die Tinktur - auch mit einem Alkoholgehalt möglich -  hilft direkt beim Ausbruch des Herpes. Hierbei geht es darum, die Tinktur mittels eines Taschentuchs o.ä. vorsichtig auf die betroffene Hautstelle zu tupfen. Viele Anwender schwören auch darauf, die Herpesblase vorab zunächst zu öffnen um dann mithilfe der Tinktur das Propolis direkt mit den Herpesviren in Kontakt zu bringen. Hierbei werden die Viren deutlich besser bekämpft, was meist dazu führt, dass der Herpes sich nicht weiter ausweitet und innerhalb eines Tages bereits vorüber ist. Die kleine Verletzung an der Lippe bleibt natürlich und muss auch abheilen, allerdings hat man dadurch insgesamt eine verkürzte Zeit des Herpesbefalls. Wichtig bei der Methode ist zu beachten, dass das Öffnen der Herpesblasen vorsichtig durchgeführt werden muss und die Blasenflüssigkeit sich nicht auf gesunder Haut ausbreiten kann. Hygiene ist hierbei also besonders wichtig! 

stoppt den Herpes bei Kontakt mit den Viren sofort!

besondere Vorsicht bei der Anwendung ist geboten



        Argital Propolis Creme

         Als Tages- und Nachtcreme wird der               Herpes durchgehend bekämpft!

                                     


Die Argital Propolis Creme ist der letzte, noch fehlende Baustein für den optimalen Schutz. Sie überzeugt vor allem damit, dass sie nachts zum Einsatz kommen kann. Einfach aufgetragen kann man die nächtlichen Stunden perfekt nutzen, um dem Körper die Möglichkeit zu geben seine Schutzwand vor Viren, wie Herpes, zu erneuern. Aber auch tagsüber ist sie ein guter Ersatz für eine Tagescreme, da sie neben dem Vorbeugen von Herpes auch genügend Feuchtigkeit für die Gesichtspflege bietet.

der beste Schutz für die Nacht

trägt zur Regeneration bei

auch die Creme hilft

mehr zum Vorbeugen