Entstehung von Lippenherpes


Die Ursachen für Lippenherpes sind so individuell wie ihre Bekämpfung. Grundsätzlich handelt es sich beim Herpes um eine Virusinfektion. Ausgelöst werden kann diese durch den direkten Kontakt mit der Flüssigkeit innerhalb der Fieberbläschen. Dies geschieht beispielsweise beim Küssen, Husten oder Niesen. 

 

Andere Gründe für das immer wiederkehrende Ausbrechen von Lippenherpes sind körperliche oder seelische Belastungen. Vor allem bei einer akuten Schwächung des Immunsystems, unter anderen bei fieberhaften Krankheiten, ist der Körper mit der Abwehr anderer Erreger beschäftigt. Daneben können auch Verletzungen, die Periodenblutung oder eine starke Sonneneinstrahlung zu Herpesausbrüchen führen.

 

In der heutigen Zeit spielt die seelische Belastung eine immer größere Rolle. Auch dies kann eine Ursache für Lippenherpes sein. Neben der inneren Unruhe und dem gestresst fühlen, gelten Angst und vor allem Ekel als Auslöser. Dabei kann Herpes an den ungewöhnlichsten Stellen auftreten. Neben dem bekannten Lippen- sowie Genitalherpes kann der Herpes im Auge oder auch in der Nase auftreten.